TapBeat Team

 Cristina Delius  I  Tap Dance & Tap Improvisation 

Cristina Delius ist die Gründerin und Leiterin von TapBeat, International Tap Dance Center. Sie ist eine der profiliertesten Steptänzerinnen und Steptanzchoreografinnen Europas. Die in Lissabon, Paris und New York in klassischem und modernem Tanz ausgebildete Tänzerin und Musikerin (Cello Studium) verbindet Elemente des Jazz mit freier Improvisation und sensiblem musikalischem Anspruch. 

In New York studierte und tanzte sie mit vielen der großen amerikanischen Tap Dance Meister und Tänzer wie Brenda Bufalino, Gregory Hines, Buster Brown, Savion Glover, Barbara Duffy oder Chuck Green u.a. Sie tanzte als Solistin und als Ensemble Mitglied mit Manhattan Tap von Heather Cornell und mit dem American Tap Dance Orchestra (ATDO) von Brenda Bufalino. In Kooperation mit Brenda Bufalino choreographierte sie verschiedene Projekte als Solistin und auch für ihre Company Chili con Tap in Berlin und New York.

Cristina Delius hat sich längst, durch ihre Professionalität und starken Beitrag zur Entwicklung des zeitgenössisches Steptanzes sowohl in die europäische als in die internationale Steptanzszene, einen Namen gemacht. Sie ist dankbar für den Zuspruch und Anerkennung ihre Amerikanischen Kollegen wie Brenda Bufalino, die große Steptanz-Virtuösin und Cristinas Mentorin oder Jason Samuels Smith, Cartier Williams oder Joseph Wiggan, Stars der neue Steptanz-Generation unter anderen.

Cristina ist  Gründerin und Leiterin der Steptanz Company „Chili con Tap“ und des Trio „Tripeco“ (Triangular Percussion Project). Bei Tripeco wird sie von der brasilianischen Gitarristin Silvia Ocougne und dem deutschen Bassisten Johannes Gunkel begleitet. Sie arbeitet als Lehrerin, Solistin, als Ensemblemitglied, mit Chili con Tap und auch als Gasttänzerin und Choreographin für verschiedene Tanzgruppen in Europa und USA.

Mehr über Cristina auf InstagramFacebook  oder YouTube zu finden.


Luke Dowling  I  Tap Dance

Luke ist ein professioneller Stepptänzer aus London. Er wurde bei Tap Attack und im Musical Theatre College ausgebildet. Er machte seinen Abschluss an der Italia Conti Academy of Performing Arts.

Luke kam 2009 als Mitglied zu "Tap Attack" und blieb dort bis 2012. Während dieser Zeit gewann er zwei Silbermedaillen bei den IDO World Tap Championships mit Choreographien von James Doubtfire. Als Mitglied von "Tap Attack" und "Extreme Tap", die beide in Großbritannien beheimatet sind, trat Luke regelmäßig im Ausland auf. Seine Auftritte umfassten Live-Fernsehen, Theateraufführungen, Musikvideos sowie Firmenveranstaltungen. Er war auch Mitglied des Halbfinales der "Got To Dance" Serie 1.

Zu seinen Theaterauftritten gehören: BBC 'The One Show', Singin' In The Rain, Footloose, AIDA, Eugenius und Starlight Express.

Luke Dowling ist seit Oktober 2019 Mitglied des TapBeat-Teams. In seinem Unterricht bietet er eine Mischung aus Performance und Technik.

Luke ist nach Berlin gezogen, um seine Tap-Kenntnisse zu erweitern und fließend Deutsch zu sprechen. Sein Lieblings-Tap-Tänzer ist Jimmy Slyde für seine komplizierten Rhythmen und stilvollen Slides.  


Mariana Souza  I  Tap Dance &  Musical

Mariana startete ihre musikalische Erziehung am Conservatório Brasileiro de Müusica und an der University of Music in Rio de Janeiro. Ihre umfangreichen tänzerischen Qualität bildete sie an der University of Physical Education und an der Academy Ballet Simone Falcão aus, ebenfalls in Rio de Janeiro.

Sie verliess Brasilien um sich in New York am Broadway Dance Center, im Steps on Broadway und am Center of Arts weiterzubilden. Jazz und Contemporary trainierte sie hauptsächlich bei Karen Savage, Christopher Hemmans, Caroline Wiehoff, Marli Tavares, Liz Imperio, Deborah Colker, Harton Tenorio, Alex Neorl, Henrique Talmah und Kristopfer Storey. 

Mariana trainierte Tap Dance bei Brenda Bufalino, Derick Grant, Jason Samuels Smith, Chloe Arnolds und Nicholas Young. Nachdem sie erfolgreich in Brasilien für TV-Formate und in verschiedenen Tanzkompanien arbeitete, zog sie für das legendäre Musical Lion King nach Hamburg, um hier als Cover Sarabi und in der Position der Swing-Tänzerin zu performen.

2013 engagierte die Komische Oper Mariana für die Rolle der Rosalia in West Side Story und behielten sie gleich für die Operette Clivia. 2014 erhielt sie ein weiteres Engagement in einer großen Stage Entertainment Produktion in Wien. Sie spielte im Ensemble und als Cover der mrs. Corry im Disney Musical Mary Poppins mit. 2016 holte die Komische Oper Mariana für das Musical Kiss me Kate zurück nach Berlin wo sie seitdem an verschiedene Produktionen arbeitet.


Charlotte Liebenow  I  Solo Authentic Jazz (Swing Dance) & Tanz für Minis + Kinder

Charlotte begann im Alter von sechs Jahren zu tanzen und probierte sich in klassischem Gesellschaftstanz, Latein, Hip Hop und Jazz Dance aus. 

In einer Sommernacht in Berlin entdeckte sie 2016 das Swing Tanzen. Zunächst tanzte sie lieber solo, doch schon bald war sie dem Lindy Hop verfallen, und ob in Berlin, Barcelona oder Venedig, die große Energie und Offenheit der Swing-Community begeisterte sie immer wieder. 

Charlotte steppt mit Cristina Delius bei TapBeat seit 2018 da Tap Dance eine tolle Ergänzung zum Swing Dance ist.


 

Foto: Peter Groth


 Veronika Hammer  I  Stimmearbeit und Gesang 

Verokina Hammer machte ihren Abschluss 2015 an der Performing Academy in Wien. Seit dem war sie in vielen Produktionen in Deutschlandd, Österreich und der Schweiz zu sehen. Unter anderem in Starlight Express als Carrie, Cover Pearl und Mamma Mia! als Ensemble, Cover Sophie.

Sie war bereits als Jugendliche Leadsängerin in einer Band und hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Ihre Ausbildung zur Gesangslehrerin bei Perrin Manzer Allen ermöglicht ihr nun all ihre Gesangserfahrungen an ihr Schüler weiter zu geben.

Veronika arbeitet unter anderem am Aufbau der Stimme, atmung, Verwendung von Stilmitteln und Interpretation. Dabei schafft sie ein Verständnis für den eigenen Stimmapparat.

Am wichtigsten ist es ihr eine gesunde Technik zu vermitteln mit der es möglich ist die Stimme aufzubauen, zu pflegen und zu erhalten.


Michail Spyridis (Lucky)  I  Hip Hop: Breakdance und Choreographie

Michail Spyridis auch bekannt als (B-boy Lucky Look) ist am 9. April 1991 in Russland geboren.  Als er 5 Jahre alt war, zog er mit seine Familie nach Griechenland um wo er dann aufwuchs. 

Als Kind lernte er verschiedene Kampfsportarten wie kickboxing und wrestling kennen. Diese Kampfsportarten und eine starke Disziplin motivierten und inspirierten Michail, seinen eigenen individuellen Stil zu kreiiren und seine eigene Ideen zur Tanzwelt zu bringen.

Lucky ist ein unabhängigen Künstler, er hat seine Tanzkenntnisse von 2003 bis jetzt entwickelt. 2018 produzierte er und kreierte er die Tanzperformance „Hip Hop Platon'“.

Lucky ist einen erfahrenen und gerne gesehenen Tänzer auf große Bühnen und auf weltweite bboy Wetbewerbe. Er ist der Erschöpfer von „Dead Prezz Education classes“ wo Schüler Tanz und ihre Kultur lernen können. Lucky ist einen Performer, Choreographer und Leiter von Gruppen Performances und seine eigene Stücke. Er reist und unterrichtet weltweit.

Auszeichnungen: Liste hier


GASTLEHRER: Brenda Bufalino, Dormeshia Sumbry-Edwards, Katherine KramerJason Samuels-Smith, Cartier Williams, Joseph Wiggan, Guillem Alonso, Avalon Rathgeb, Derek Roland, Christopher Erk, Lisa La Touche, Dewitt Fleming Jr., Rubén Perez, Thomas J Egan, Jordan Pollard, Jesse RasmussenSilvia Ocougne, Roland Schneider, Andreas Schmidt, Guido Witte ...


TapBeat Büromanagerin:

Claudia Drießler
E-Mail: claudia.buero@tapbeat.de

TapBeat Social Media Managerin:

Viola Schwartz
E-Mail: info@tapbeat.de


TapBeat Büro nach Vereinbarung:
Montags: 16:00–18:00 Uhr
Dienstags: 16:00–17:00 Uhr.
Mittwochs: 16:00–18:00 Uhr.
Andere Termine nach Vereinbarung möglich.
Täglich telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Anrufe ab 10:00 Uhr.
Wochenende: Geschlossen. Ausnahme: bei Workshops und Veranstaltungen.
Das Büro ist an manche Feiertage und während der Studioferien geschlossen.  

Datenschutzerklärung (DSGVO)

 

Adresse & Kontakt

TapBeat, Internationales Steptanz Zentrum
Leitung: Cristina Delius
Jeanne-Mammen-Bogen 580-581
(zwischen Grolman-/Uhlandstraße)
D-10623 Berlin-Savignyplatz

Anfahrt: S3, S5, S7, S9, S75 Savignyplatz
U1 Uhlandstraße, U9 Zoologischer Garten
U7 Wilmersdorfer Straße
Bus: M49, X34 Savignyplatz,
M19, M29 Uhlandstraße u.a.
siehe Stadtplan

Tel.: 030 / 886 24 158
Handy: 0152 / 277 38 706
E-Mail: info@tapbeat.de


Weitere Links